Angebots- und Ehrenamtsentwicklung

Das Kinder- und Familienzentrum St. Vincenz ist eine Einrichtung der Kirchengemeinde St. Martin, die sich besonders für Familienangebote einsetzt.

Was steckt dahinter? 2018-2019 haben wir ein Profil für unser KiFaZ entwickelt.

Das Kinder- und Familienzentrum ist

  • ein schön gestalteter Ort mit Geselligkeits- und Begegnungskultur
  • offen für Jung und Alt  mit einem besonderen Blick auf „Familien“
  • ein Unterstützungsangebot für (Selbsthilfe-)Initiativen und Partnerstrukturen. Es bietet Räumlichkeiten und Begleitung für deren Engagement und Angebote an
  • ein Ort, an dem Angebote für die Kirchengemeinde, für das Gemeinwesen bzw. für Familien koordiniert und gebündelt werden
  • geprägt durch eine interkulturelle Kultur und Kompetenz

Unter dem Dach des KiFaZ finden sich der Kindergarten St. Vincenz und der Familientreff.

Mehr unter www.kifaz-leutekirche.drs.de

 

Kinder- und Familienzentrum und das Projekt Ehrenamt

Das Kinder- und Familienzentrum wird von Petra Wiedemann geleitet. Seit dem Aufbau des KiFaZ im Jahr 2017 ist sie mit Ihrem Team dabei und setzt sich für die Belange von Kindern und Familien ein.

Seit Anfang Mai ist Claudia Wahl neue Mitarbeiterin im Kinder- und Familienzentrum. Die 31-jährige Aichstettenerin ist dort für die Angebots- und Ehrenamtsentwicklung im KiFaZ (=Kinder- und Familienzentrum) und der Kirchengemeinde St. Martin zuständig. In Ihrem Auftrag begleitet Frau Wahl das KiFaZ um neue Angebote für Familien zu initiieren, immer mit Blick darauf, was vor Ort gebraucht wird. In den letzten Monaten waren das im KiFaZ Elternkurse, Beratungsangebote, aber auch geselliges Zusammensein etwa beim Jahreszeitenbrunch.

Außerdem begleitet Claudia Wahl ein Projekt, das von der Diözese initiiert wurde und nun mit einer Projektstelle in unserer Kirchengemeinde angesiedelt ist. Ehrenamtsentwicklung – so lautet der spröde Titel. Dahinter steht die Frage, wie sich Ehrenamt verändert und wie wir diese Veränderungen gut begleiten werden können. Die Analyse von Veränderungen gehört ebenso dazu, wie das Knüpfen von Netzwerken. Letztlich wird sich am Ende des 5-jährigen Projektes herausstellen, wie Veränderungen im Ehrenamt angepackt werden können. Die Projektstelle ist mit einer Kooperation zwischen verschiedenen Institutionen in Leutkirch verbunden – so können Ergebnisse des Projektes ganz Leutkirch zu Gute kommen. Finanziert wird die Stelle von der Kirchengemeinde St. Martin, Stadt Leutkirch, Landkreis Ravensburg und Diözese. Im Leitungsteam wird das Projekt von Petra Wiedemann, Leiterin des KiFaZ, Benjamin Sigg und der Kindergartenbeauftragten Verwaltung, Frau Weiß, begleitet.

Telefonisch ist Frau Wahl immer von Montag bis Donnerstag von 8:00-12:00 Uhr sowie nach persönlicher Vereinbarung unter 07561 9158632 oder per Mail erreichbar. Ihr Büro ist im Kinder- und Familienzentrum und dort im ersten Stock des Vincentiushauses zu finden.