Konzerte

"The Armed Man" - Friedensmesse von Karl Jenkins zum Kirchenjubiläum

„The Armed Man – A Mass For Peace“ ist das Ergebnis eines besonderen Auftrags zur Jahrtausendwende. Zugleich ist es die jüngste in einer sechs Jahrhunderte währenden Tradition von „Armed Man“- Messvertonungen, die das französische Lied „L´homme armée“ (Der Soldat) aus dem 15. Jahrhundert zum Ausgangspunkt nehmen.  Unter dem Eindruck des Kosovo-Konflikts (und deshalb seinen Opfern gewidmet) entstand ein außerordentlich bewegendes und doch leicht zugängliches Werk, das bewusst traditionelle Mittel verwendet, um ein leider höchst gegenwärtiges Subjekt zu beleuchten: den Krieg und seine Folgen.  In der Musik spiegeln sich die Epochen der kriegerischen Vergangenheit Europas und so auch die 500-jährige Geschichte unserer Pfarrei St. Martin wider. Mittelalterliche Gregorianik tauchen ebenso auf wie die Vokalpolpyhonie der Renaissance, Fanfaren, Marsch- und Popmusik. Das Nebeneinander von alten und neuen Musikstilen sorgt für effektvolle Kontraste. Ekstatische Ausbrüche, mitreißende Rhythmen und beklemmende Passagen der Stille prägen die hohe emotionale Wirkung der Friedensmesse.  Verschiedene Texte aus Messsätzen, Verse der Dichter Malory, Sankichi, Dryden, Swift, Tennyson, Kipling und der altindischen Mahábharáta tragen zur ergreifenden Darstellung des Hineingeratens in den Krieg und seiner schrecklichen Folgen bei. Nach der Uraufführung in der Londoner Royal Albert Hall wurde die Friedensmesse in England rasch zu einem der am meisten aufgeführten zeitgenössischen geistlichen Werke.  Die Kammerphilharmonie Bodensee/Oberschwaben sowie ein Solistenquartett und die durch ProjektsängerInnen und den Popchor Vocal Dream unter Sonja Besler verstärkte Kantorei St. Martin sind die Akteure des großen Events zum Jubiläum im stimmungsvoll beleuchtetem Klangraum St. Martin.
 

Ausführende

Gertrud Hiemer-Haslach, Sopran
Michael Nowak, Tenor
Florian Dengler, Bass-Bariton
 
Kantorei St. Martin Leutkirch in großer Besetzung
Popchor Vocal Dream Einstudierung Sonja Besler 
Kammerphilharmonie Bodensee/Oberschwaben
 
Leitung Franz Günthner, Regionalkantor